COMPUTERWOCHE 18/2012

Die Lizenz zum Ärgern

Das Thema Lizenzmanagement ist ein Dauerbrenner in vielen Unternehmen. Nach wie vor tun sich viele Anwender schwer, den Überblick zu behalten, was an Software auf den Systemen läuft und wie das zu den in den Lizenzverträgen festgeschriebenen Nutzungsrechten passt. Den Einklang herzustellen zwischen dem technischen Bestand und der vertraglichen Seite, ist die hohe Kunst eines funktionierenden Lizenzmanagements. Erschwert wird das Ganze durch die oft komplexen Lizenzmetriken und -modelle der Softwarehersteller, die sich zudem laufend ändern. Lesen Sie, auf was Sie bei den vier großen Anbietern SAP, Microsoft, Oracle und IBM achten müssen.

Weitere Themen dieser Ausgabe

  • Die künftige Rolle des CIO: Gartners Forschungschef Peter Sondergaard erläutert im CW-Interview welche Kräfte die IT-Abteilungen bändigen müssen.
  • Microsoft System Center 2012: Lesen Sie, was Microsoft mit der neuen Management-Suite für die Verwaltung von Private-Cloud-Infrastrukturen zu bieten hat.
  • iPad im Business-Einsatz: Lidl hat seine Verkaufsleiter mit Tablets ausgesattet. Die ersten Erfahrungen fallen positiv aus.
  • Comeback beim Ex: Rückkehrer und Arbeitsmarktexperten berichten, wie man den Neuanfang beim ehemaligen Arbeitgeber meistert.