COMPUTERWOCHE 25-26/2012

Datenströme richtig lenken

Das Thema Daten-Management wird für die Unternehmen immer wichtiger. Eine schlechte Datenqualität sowie Probleme im Handling der relevanten Geschäftsinformationen sind Sand im Getriebe der Business-Prozesse. Damit die Abläufe im Informationszeitalter reibungslos funktionieren, braucht es ein effizientes Daten-Management. Das umfasst den gesamten Lebenszyklus der Daten, von der Entstehung, über Weiterleitung, Ablage und Verwendung bis hin zum Löschen. Ziel muss sein, die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort parat zu haben. Die IT-Abteilung allein kann das jedoch nicht leisten. Auch die Fachbereiche müssen eng in das Daten-Management mit eingebunden werden.

Weitere Themen dieser Ausgabe

  • Neue Highlights von Apple: Auf seiner Entwicklerkonferenz stellte der iPhone- und iPad-Hersteller neue MacBooks und Betriebssystem-Features vor.
  • Office 365: Wer sein Office-Paket aus der Microsoft-Cloud beziehen möchte, sollte sich die Verträge genau durchlesen. Die Tücken stecken im Detail.
  • Windows 8: Unternehmen sollten genau abwägen, was der Umstieg auf das neue Betriebssystem bringt.
  • Scrum erfordert Vertrauen und Mut: Agile Softwareentwicklung macht flexibler, entbindet die Verantwortlichen aber nicht davon, die Projekte genau zu planen.