CIO-Ratgeber

Acht Fragen an Ihren Cloud-Computing-Anbieter

30.04.2010
Von 
Wolfgang Herrmann ist Editorial Manager CIO Magazin bei IDG Business Media. Zuvor war er unter anderem Deputy Editorial Director der IDG-Publikationen COMPUTERWOCHE und CIO und Chefredakteur der Schwesterpublikation TecChannel.

Frage 4: Wie zugänglich ist der Cloud-Anbieter?

Der Cloud-Provider sollte bereit sein, gemeinsam mit dem Kunden einen Kriterienkatalog abzuklopfen und alle Fragen zu klären, fordert Berater Golden. Dieses Prozedere müssten die Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen wiederholen und dabei prüfen, ob der Anbieter die Erwartungen erfüllt. Golden: "Insbesondere bei großen Service-Verträgen ist es wichtig, regelmäßig SLAs, Compliance-Vorgaben und Sicherheitsstandards zu kontrollieren."