Best of Open Source 2011

Freie Software für Desktop und Mobile



Simon Hülsbömer leitet als Senior Project Manager Research verschiedene Studienprojekte in der IDG-Marktforschung. Davor war er als Program Manager für die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT verantwortlich und hat aus dieser Zeit die Zuständigkeit für das Leadership Excellence Program des CIO-Magazins behalten. Zuvor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Die Auswahl an kostenlosen Open-Source-Tools im Desktop- und Mobile-Umfeld ist so groß, dass der Überblick schwer fällt. Wir stellen die besten Programme vor.
Best of Open Source Awards 2011
Best of Open Source Awards 2011
Foto: Infoworld

Ob Office-Suite, Web-Browser, Medienplayer, Festplattenverschlüsselung oder Desktop-Virtualisierung - so gut wie alle Aufgaben können Sie heute mit freien Programmen erledigen. Die besten Open-Source-Vertreter in der Kategorie Desktop- und Mobile-Software haben die Experten der COMPUTERWOCHE-Schwesterpublikation "Infoworld" in ihren Testlabors genau unter die Lupe genommen und mit dem Bossie-Award 2011 (Bossie = Best of Open Source Software) ausgezeichnet. Insgesamt elf Produkte haben auch in diesem Jahr die begehrte Open-Source-Trophäe erhalten.