Office, Chrome und Mobile Cloud

Google mausert sich zum Cloud-Riesen

14.02.2012
René Büst ist Research Director in Gartners Managed Business and Technology Services Team mit Hauptfokus auf Infrastructure Services & Digital Operations. Er analysiert Entwicklungen im Bereich Cloud Computing (Anbieter von Managed Cloud-Services und Public Cloud sowie Cloud-Strategien wie IaaS, PaaS und Multicloud), digitale Infrastrukturen und Managed Services sowie den Einfluss der digitalen Transformation auf die IT. Seit Mitte der 90er Jahre konzentriert sich Herr Büst auf den strategischen Einsatz der IT in Unternehmen und setzt sich mit deren Einfluss auf unsere Gesellschaft sowie disruptiven Technologien auseinander.
Der Suchmaschinenkonzern Google baut sein Cloud-Portfolio für Unternehmen konsequent aus und fordert den Erzrivalen Microsoft heraus.
Foto: Google

Mit der Suche und den damit kombinierten Services “AdWords” und “AdSense” ist Google groß geworden. Dennoch steht das Unternehmen aus dem kalifornischen Mountain View längst nicht mehr nur für eine Suchmaschine. In den vergangenen Jahren hat der Konzern eine Fülle von Services entwickelt, die ihn, betrachtet man nur die Anzahl der Dienste, schon jetzt zu einem der weltgrößten Cloud-Anbieter machen.

Die Investitionen in die eigene IT-Infrastruktur, um damit zunächst die leistungshungrige Suche und Indexierung zu befriedigen, haben es Google ermöglicht, zum gewichtigen Player im Cloud-Computing-Markt zu avancieren. In regelmäßigen Abständen präsentiert Google neue Cloud-Services, die über die international verteilte Infrastruktur bereitgestellt werden.

Google liefert derzeit mehr als 30 unterschiedliche Services aus, die den Benutzern in der Regel kostenlos zur Verfügung stehen. Dabei werden die unterschiedlichsten Bereiche abgedeckt. Angefangen bei der allseits bekannten Suche über Statistik-Tools bis hin zur vollständigen Office-Suite ist für jeden etwas dabei.

Speziell der stetige Ausbau der Unternehmensangebote zeigt, dass Google auch im lukrativen Markt der Business-Cloud-Services ein Wörtchen mitreden möchte. War Microsoft mit seinem vollständig integrierten Angebotsportfolio auf den lokalen Systemen der Unternehmen jahrelang die Nummer eins, so hat Google im Cloud-Zeitalter durchaus gute Chancen, in der Unternehmens-IT eine wichtige Rolle zu spielen. Dieser Artikel stellt die bekanntesten und primär für den Unternehmenseinsatz relevanten Cloud-Services von Google vor.

Teaserbild: Google