CW-Anwenderstudie Teil 1

So planen IT-Entscheider 2010

01.03.2010
Von 
Wolfgang Herrmann ist Editorial Manager CIO Magazin bei IDG Business Media. Zuvor war er unter anderem Deputy Editorial Director der IDG-Publikationen COMPUTERWOCHE und CIO und Chefredakteur der Schwesterpublikation TecChannel.

IT-Budgets bleiben konstant

Zu den vorsichtig optimistischen Zukunftserwartungen deutscher Unternehmen passt die Entwicklung der IT-Budgets. Eine Mehrheit von rechnet in diesem Jahr mit einigermaßen stabilen finanziellen Mitteln für Hardware, Software und Dienstleistungen. Ein weiteres Viertel darf sich über ein größeres Budget freuen. Dagegen muss knapp ein Drittel der Umfrageteilnehmer in den kommenden zwölf Monaten mit weniger Geld auskommen.

Wie wird sich Ihr IT-Budget 2010 im Vergleich zum Vorjahr entwickeln? (Angaben in Prozent)
Wie wird sich Ihr IT-Budget 2010 im Vergleich zum Vorjahr entwickeln? (Angaben in Prozent)

Die Zahlen decken sich mit IDCs Prognosen für die IT-Ausgaben in Deutschland im laufenden Jahr. Die Marktforscher gehen unterm Strich von einer "roten Null" aus, wie Analystin Lynn Thorenz berichtet. Demnach werden Hardwareausgaben eher schrumpfen; Software- und Serviceanbieter können mit steigenden Umsätzen rechnen.