CW-Anwenderstudie Teil 1

So planen IT-Entscheider 2010

01.03.2010
Von 
Wolfgang Herrmann ist Editorial Manager CIO Magazin bei IDG Business Media. Zuvor war er unter anderem Deputy Editorial Director der IDG-Publikationen COMPUTERWOCHE und CIO und Chefredakteur der Schwesterpublikation TecChannel.

Bedeutung der IT im Unternehmen

Die hohen Anforderungen passen indes nicht so recht zum Stellenwert, den die Unternehmen der IT in der strategischen Planung zubilligen. Zwar erklären 21 Prozent, die IT sei Kernbestandteil der Unternehmensstrategie; in 18 Prozent der Fälle ist die IT-Abteilung sogar in der Geschäftsführung vertreten und gestaltet die Strategie mit. Doch mehr als 40 Prozent geben an, die IT werde nur "in Einzelfällen" explizit eingebunden. Für knapp ein Fünftel spielt sie in der strategischen Planung nur eine untergeordnete Rolle. Benner sieht diese Ergebnisse kritisch: "Nur wenn die Aktivitäten der IT mit den Geschäftszielen im Einklang stehen und sie in die Unternehmensplanung eingebunden wird, kann sie innovativ sein und als Motor für das Business fungieren." Eine konsequente Ausrichtung der IT an den Geschäftszielen könne letztlich nur durch ein Einbinden in die Unternehmensplanung erreicht werden.

Welche Bedeutung hat die IT Ihres Unternehmens für die Differenzierung im Wettbewerb? (Zustimmung zu den vier Aussagen in Prozent)
Welche Bedeutung hat die IT Ihres Unternehmens für die Differenzierung im Wettbewerb? (Zustimmung zu den vier Aussagen in Prozent)

Dass die Befragten die Bedeutung der IT als Wettbewerbsfaktor durchaus hoch einschätzen, zeigt ein anderes Ergebnis der Studie. Für 22 Prozent ist sie "ein wichtiges Differenzierungsmerkmal" im Wettbewerb. Jeder Dritte gibt an, dass er sich ohne eine leistungsfähige und moderne IT gar nicht am Markt halten könnte (siehe Grafik ).

Vor diesem Hintergrund überrascht es, dass die meisten Unternehmen die Einsatzmöglichkeiten der IT offenbar nicht ausschöpfen (siehe Grafik unten). In 18 Prozent der Betriebe liegen die Potenziale sogar völlig brach.

Werden die Potenziale des IT-Einsatzes in Ihrem Unternehmen ausgeschöpft?
Werden die Potenziale des IT-Einsatzes in Ihrem Unternehmen ausgeschöpft?

Gerade in der angespannten wirtschaftlichen Situation sollten Unternehmen prüfen, wie sie mehr aus den Möglichkeiten der IT herausholen können, rät Benner. "Durch blinde Budgetkürzungen in diesem Bereich können vielleicht kurzfristig Kosten eingespart werden, mittelfristig vergeben die Unternehmen aber die Chance auf Produktivitätssteigerungen, Innovationen und Steigerung der Kundenzufriedenheit."

Welche Hardware-, Software- und Servicethemen deutschen IT-Verantwortlichen auf den Nägeln brennen und wie zufrieden sie mit ihren Lieferanten sind, lesen Sie im zweiten Teil der Studie "IT-Kompass".