Alltag einer IT-Projektleiterin

Im Rampenlicht stehen und Schläge abfangen

24.04.2012
Von 
Karriere und Management in der IT ist ihr Leib- und Magenthema - und das seit über 20 Jahren. Langweilig? Nein, sie entdeckt immer neue Facetten in der IT-Arbeitswelt und im eigenen Job. Sie recherchiert, schreibt, redigiert, moderiert, plant und organisiert.

Aus dem Alltag von IT-Spezialisten

Was macht den Beruf eines Projektleiters aus? Womit verbringen ein IT-Berater oder ein Softwareentwickler ihren Tag? Welchen Herausforderungen muss sich ein Softwarearchitekt stellen? CW-Redakteure haben verschiedene IT-Profis einen Tag lang begleitet und tiefe, manchmal auch überraschende Einblicke in den Arbeitsalltag gewonnen.

Günther Reisner, Pentasys, ist Entwickler aus Leidenschaft.
Günther Reisner, Pentasys, ist Entwickler aus Leidenschaft.
Foto: Friedrich Schanda/Pentasys

Begleiten Sie Günther Reisner, Softwareentwickler beim Münchner Systemhaus Pentasys, durch seinen Tag: Ein Tag im Leben eines Softwareentwicklers

Steffen Schäfer arbeitet als Softwarearchitekt für IBM.
Steffen Schäfer arbeitet als Softwarearchitekt für IBM.
Foto: IBM

Steffen Schäfer verantwortet bei IBM Deutschland die strategische Geschäftsentwicklung für Mobilität und Umwelt im Bereich "Smarter Cities" verantwortet: Ein Tag im Lebens eines Softwarearchitekten

Clemens Blamauer stieg nach seinem Studium als IT-Berater bei Accenture ein.
Clemens Blamauer stieg nach seinem Studium als IT-Berater bei Accenture ein.
Foto: Clemens Blamauer, Accenture

Clemens Blamauer wanderte nach dem Studium erst auf dem Jakobsweg, bevor er sich gegen die Wissenschaft und für die Beratung Accenture entschieden hat: Ein Tag im Lebens eines IT-Beraters

Foto: Commerz Finanz GmbH

Ein Tag mit einer Projektleiterin: Reden, verhandeln, präsentieren - ein Projektleiter muss vor allem kommunizieren, wie der Arbeitstag von Claudia Payer zeigt.