Accenture-Studie

Digital zur Gleichberechtigung

09.06.2016
Digitalisierung kann laut einer Accenture-Studie schneller zur Gleichberechtigung im Job führen. Wie digitale Technologien genutzt werden, ist jedoch länder- und geschlechtsspezifisch sehr unterschiedlich.

Gleichberechtigung von Männern und Frauen in der Arbeitswelt könnte durch die zunehmende Digitalisierung vorangetrieben werden. Das Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Accenture hat in einer aktuellen Studie Frauen und Männer weltweit befragt, wie digitale Skills dazu beitragen, den Gender Gap zu verringern. In 16 der 31 untersuchten Länder erreichen Frauen ein höheres Bildungsniveau als Männer - unter anderem, weil sie digitale Technologien effektiver nutzen.

Sandra Babylon, Managing Director und Leiterin der Women Initiative bei Accenture.
Sandra Babylon, Managing Director und Leiterin der Women Initiative bei Accenture.
Foto: Accenture GmbH

Gender Gap schneller schließen

Neue berufliche Chancen entstehen für Frauen, da sie Dank der Digitalisierung flexibler arbeiten können und stärker von neuen Berufsbildern profitieren. Männer ziehen daraus zwar ebenfalls Vorteile im Job, doch laut Studie hat "Digital Fluency" einen wesentlich stärkeren Einfluss auf die Karrierechancen von Frauen. Erhebungen von Accenture zeigen, dass Geschlechtergerechtigkeit am Arbeitsplatz in Industriestaaten 25 Jahre schneller erreicht werden könnte, nämlich bereits 2040, wenn Regierungen und Unternehmen das Tempo der digitalen Qualifizierung von Frauen verdoppeln.

Foto: Accenture

Digitale Skills immer wichtiger

Während "Digital Fluency" Frauen zwar dabei hilft, in ihrer Karriere schneller voranzukommen, ist es noch nicht gelungen, den Abstand zu Männern in Führungspositionen zu verringern. "Auf dem beruflichen Weg nach oben gehen noch zu viele Frauen verloren, obwohl sie immer besser qualifiziert sind", erklärt Sandra Babylon, Geschäftsführerin für den Bereich Financial Services bei Accenture und verantwortlich für die Women's Initiative des Unternehmens. "Firmen müssen mehr tun, um qualifizierten Frauen den Aufstieg zu ermöglichen und dabei ihre digitalen Kompetenzen voll auszuspielen". Denn digitale Skills werden in der Arbeitswelt immer wichtiger, und Frauen können in der Karriere so schneller zu ihren männlichen Kollegen aufschließen.

Grafik 2 Accenture Frauenstudie
Grafik 2 Accenture Frauenstudie
Foto: Accenture

Alle Studienergebnisse lesen Sie hier

Mehr zu den Karrierechancen für Frauen bei Accenture: www.accenture.de/frauen