IBMs über hundertjährige Geschichte in Bildern


 
32/36
Kenexa-Übernahme
IBM übernimmt in 2012 den US-amerikanischen Spezialisten für Personaldienstleistungen Kenexa zu einem Preis von rund 1,3 Milliarden US-Dollar. Das Ziel: Das Angebot im Bereich "Social Business" soll ausgebaut werden. Durch die Verbindung der Social-Collaborations-Plattform IBM Connections mit dem Kenexa-Talent-Management sollen neue Lösungen angeboten werden, bei denen unter anderem Erkenntnisse aus Connections in die Skill-Bewertung von Mitarbeitern einfließen.
(Foto: puckillustrations - Fotolia.com)