Gartner: Wie Security einen Unternehmenswert erzeugt


 
4/9
Nutzen Sie Kennzahlen
Wer im Risiko-Management tätig ist, muss Kennzahlen definieren, an denen er seine Geschäftsprozesse ausrichten kann. Das sind zum einen KPIs (Key Performance Indicators), zum anderen KRIs (Key Risk Indicators). Letztere sollten sich aber nicht nur auf IT-zentrierte Kennzahlen konzentrieren - sonst besteht die Gefahr, zu meinen, dass die Risiken ausschließlich von der IT ausgehen.
(Foto: Eisenhans - Fotolia.com)