Gartner: Wie Security einen Unternehmenswert erzeugt


 
3/9
Fahren sie risikobasierte Ansätze
Risiko-Management heißt auch, dass es den perfekten Schutz nicht gibt. Unternehmen sollten bewusste Entscheidungen über ihr Handeln und Nichthandeln fällen, was das Eingehen von Risiken betrifft. Das betrifft nicht nur die IT-Abteilungen, sondern vor allem auch die Nicht-IT-Bereiche. Über allem steht, das Risiko-Manager vorbeugende Ansätze befolgen, die Risiken von Anfang an minimieren. Schließlich sollen sie die Risiken steuern, und sich nicht von diesen steuern lassen.
(Foto: MiguelAHernandez, Shutterstock.com)