Mi Mix Fold

Xiaomi zeigt, wie faltbare Smartphones gehen

31.03.2021
Von 
Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.

Snapdragon 888 und Butterfly-Kühlsystem

Der neueste mobile Prozessor Qualcomm Snapdragon 888 kommt beim Mi Mix Fold zum Einsatz. Der im 5-Nanometer-Prozess gefertigte Chip liefert die hohe CPU-, GPU- und KI-Leistung, die ein solches faltbare Smartphone-Flaggschiff benötigt. Außerdem sorgt der Chip auch für einen geringeren Stromverbrauch. Es gibt auch noch eine weitere Smartphone-Premiere: Xiaomi setzt den neuen 3.200-MHz-LPDDR5-Speicher und UFS 3.1 ein.

Für die effiziente Kühlung des faltbaren Gehäuses verwendet Xiaomi ein Butterfly-Kühlsystem mit einer VC-Flüssigkeitskühlung, einem thermischen Gel, mehrschichtigen Graphitplatten und weiteren Wärmeableitungsmethoden. Die gesamte Wärmeableitungsfläche liegt laut Xiaomi bei 22.583,7 Quadratmillimetern.

Preis und Verfügbarkeit

Xiaomi wird das Mi Mix Fold sowohl in einer Standard- als auch in einer Keramik-Sonderedition anbieten. Bei der Standardversion kommt auf der Geräterückseite Corning Gorilla Glass der fünften Generation zum Einsatz. Die Keramik-Edition besitzt einen goldenen Mittelrahmen und Lautstärketasten sowie eine schwarte Keramikrückseite mit sepezieller Lasergravur.

In China wird das Xiaomi Mi Mix Fold ab dem 16. April in drei Varianten erhältlich sein:

  • 12 GB RAM + 256 GB interner Speicher für 9.999 RMB (etwa 1.300 Euro)

  • 12 GB RAM + 512 GB interner Speicher für 10.999 RMB (etwa 1.430 Euro)

  • 16 GB RAM + 512 GB interner Speicher für 12.999 RMB (etwa 1.690 Euro)

Angaben darüber, ab wann das faltbare Xiaomi-Smartphone auch außerhalb Chinas erhältlich sein wird, folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Xiaomi Mi Fold: Die kompletten Spezifikationen

Internes Display

8.01” flexibles OLED

4:3 Seitenverhältnis

WQHD+ Auflösung, 1 Milliarde Farben, DCI-P3

60 Hz Bildwiederholfrequenz; 120Hz touch sampling rate

900nits Höchsthelligkeit, 600nits Gesamthelligkeit

4,300,000:1 Kontrastverhältnis

HDR10+, Dolby Vision

JNCD˜0.29 and ?E˜0.35

Unterstützt MEMC

Externes Display

6.5” AMOLED display

90Hz Bildwiederholfrequenz, 180Hz touch sampling rate

27:9 Seitenverhältnis, 2520 x 840 Auflösung

900nits Höchsthelligkeit, 700nits Gesamthelligkeit

TrueColor display, JNCD˜0.55 ?E˜0.52

Super Resolution für Videos und Fotos

HDR10+

Konnektivität

Dual 5G stand-by, Wi-Fi 6

Prozessor

Qualcomm Snapdragon 888

Speicher

LPDDR5 3200MHz + UFS 3.1

Kühlsystem

Buttefly Kühlsystem – VC chambert

Kamera (Rückseite)

Selbstentwickelter Surge C1 Bildprozessor

108MP HM2 Primärer Sensor, 1/1.52”, 7P, 2.1µm (9-in-1)

Weltweit erster "liquid lens", 8MP

123° Ultraweitwinkel-Linse, 13MP, F2.4

Kamera (Front)

20MP Front-Kamera

Audio

Quad-Lautsprecher 3D Panorma-Sound-System

Dual 1216 Lautsprecher

SOUND BY Harman Kardon

Sicherheit

Fingerabdrucksensor an der Seite (kombiniert mit Ein-Aus-Button)

Akku

5,020mAh mit Doppel-Zelldesign

Aufladen

67W Turbo-Ladefunktion

37 min auf 100 %

OS

MIUI 12 basierend auf Android 10

Farben

Black, Ceramic Special Edition

Größe / Gewicht

Ausgefaltet: 173.27mm x 133.38mm x 7.62mm

Gefaltet: 173.27mm x 69.8mm x 17.2mm

Schwarz:317g

Ceramic Special Edition:332g

(PC-Welt)