IT-Projekte finanzieren

Günstige Online-Kredite statt Hausbank

01.10.2008
Von 
Renate Oettinger ist Diplom-Kauffrau Dr. rer. pol. und arbeitet als freiberufliche Autorin, Lektorin und Textchefin in München. Ihre Fachbereiche sind Wirtschaft, Recht und IT. Zu ihren Kunden zählen neben den IDG-Redaktionen CIO, Computerwoche, TecChannel und ChannelPartner auch Siemens, Daimler und HypoVereinsbank sowie die Verlage Campus, Springer und Wolters Kluwer.

Internet-Banken locken mit besseren Konditionen

Doch es geht nicht um "ein paar Euro", es geht um weitaus größere Summen: Einige Prozent-Zehntel mehr Zinsen machen bei fünf- oder sechsstelligen Kreditsummen, gerade bei langen Laufzeiten, eine ganze Menge Geld aus. Dieses Geld kann der Kunde sparen, wenn er - zumindest für einen Teil seines Finanzbedarfs - von der teureren Filialbank zu einer günstigeren Internet-Bank wechselt und die Kreditangebote einzelner Anbieter vergleicht. Dass Internet-Banken günstigere Konditionen bieten können als die klassische Hausbank, liegt daran, dass sie durch das Fehlen von Filialen und Call-Centern geringere Verwaltungs- und Personalkosten haben. Diesen Kostenvorteil können sie an ihre Kunden weitergeben.

Einen Online-Kredit bei einer Internet-Bank abzuschließen ist relativ einfach: Die Plattform "KMU-Innovation" beispielsweise bietet einen sehr guten Online-Kreditvergleich an, unterbreitet Interessenten kostenlos und unverbindlich mehrere Kreditangebote , veröffentlicht jeden Monat eine Rangliste der besten Internet-Banken und erarbeitet aus eigenen Erfahrungen und Kunden-Feedbacks Tipps, die für jeden Besucher der Website zugänglich sind.

Dem Kreditvergleich von KMU-Innovation zufolge schnitt Ende September bei der Kreditart "Sofortkredit mit Schufa-Auskunft" CreditPlus mit einem effektiven Zins von 3,59 Prozent (Kreditsumme mindestens 500 Euro, höchstens 50.000 Euro, Laufzeit zwölf bis 84 Monate) am besten ab, gefolgt von der Deutschen Kreditbank ab 4,99 Prozent (mindestens 1.000 Euro, maximal 50.000 Euro, zwölf bis 84 Monate) und der Citibank mit 3,99 Prozent (mindestens 1.500 Euro, maximal 50.000 Euro, zwölf bis 72 Monate) auf Platz drei. Den besten Sofortkredit ohne Schufa-Auskunft gab es beim Anbieter Bon-Kredit zu 4,9 Prozent für eine Kreditsumme zwischen 3.000 und 100.000 Euro bei einer Laufzeit von zwölf bis 120 Monaten.

Die Beantragung des ausgewählten Kredits bei kmuinnovation.com ist denkbar einfach: Der Besucher klickt auf das Feld "Online-Antrag" der jeweiligen Kreditfirma und wird auf das Kreditangebot weitergeleitet, wo er den Antrag ausfüllt und abschickt. Der ganze Vorgang dauert nur wenige Minuten.

Doch so simpel und verlockend dieses Prozedere auch ist: Kleinunternehmen und mittelständische Firmen, die sich für einen Online-Kredit interessieren, sollten sich niemals allein von Tiefzinsangeboten verleiten lassen. Vielmehr rät der Plattformbetreiber auch darauf zu achten, dass der Zins über die gesamte Laufzeit fest und garantiert ist, und beispielsweise zu prüfen, ob einzelne Angebote bereits eine Restschuldversicherung beinhalten. Auch sollte sich die Firma von mehreren Anbietern Offerten einholen.