Best of Portable Tools

Gratis-Tools für den USB-Stick

26.05.2012
Von  und
Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Ines Walke-Chomjakov kümmert sich um alles Wissenswerte zu IT-Peripheriegeräten. Zu ihren Spezialgebieten gehören Drucker und 3D-Druck. Weitere Themenbereiche sind Displays und kommende Technologien wie selbstfahrende Autos.

Mobiler Browser auf Basis von Google Chrome

SRWare Iron Portable

Möchten Sie die Geschwindigkeits- und andere Vorteile des Google Browsers benutzen, ohne sich die bedenklichen Beigaben einzuhandeln, können Sie auf Iron zurückgreifen.
Iron basiert auf dem quelloffenen Chromium-Kern des Google-Browsers Chrome, sodass der Browser alle Vorteile des Google Browsers mitbringt. Herausgenommen wurden alle Phone-Home-Komponenten sowie die Identifikationsmöglichkeiten wie Client-ID, Timestamp, RLZ-Tracking und URL-Tracker. Mit Iron sind Sie im Internet also nicht so leicht zu verfolgen und können weitgehend unbehelligt surfen.

Die portable Version von SRWare Iron muss nicht installiert werden und kann direkt von einem USB-Stick aus gestartet werden. Dazu entpacken Sie einfach die heruntergeladene Zip-Datei auf dem USB-Stick.

Download: Iron Portable