Web

 

Works 2000 kommt Ende September

20.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft bringt Ende September die neue Version "2000" des integrierten Softwarepakets "Works" in den Handel. Das knapp 100 Mark teure Programm besteht aus mehreren Komponenten, die unter einer gemeinsamen Oberfläche zusammengefaßt sind. Die Textverarbeitung arbeitet mit Rechtschreibprüfung im Hintergrund, beherrscht Serienbriefe und Spaltensatz und wird mit 7000 Clipart-Grafiken geliefert. Daneben beinhaltet Works eine Tabellenkalkulation, eine Datenbank und eine Terminverwaltung. Für den Zugriff auf das Internet liegen der Browser Internet Explorer sowie der E-Mail-Client Outlook Express in der aktuellen Version 5 bei. Works 2000 läuft unter Windows 95/98 sowie NT.