Web

 

Vorsicht: VBS.homepage geht um!

09.05.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Viele Mailserver in Deutschland ächzen bereits unter der Last des neuen Mail-Wurms "VBS.homepage". Dieser verschickt sich wie üblich über Microsofts "Outlook" an alle Einträge in dessen Adressbuch. Er nutzt die enge Verquickung der Messaging-Software mit dem Betriebssystem Windows, das mit seinen Standardeinstellungen das böswillige Attachment "HOMEPAGE.html.vbs" ohne Visual-Basic-Endung anzeigt. Wer dem vermeintliche Link folgt, wird auf eine von vier zufällig ausgewählten Sex-Sites weitergeleitet. Alle großen Antivirus-Anbieter stellen bereits entsprechende Updates für ihre Scanner bereit.