Web

 

Tarantella: Alles "neu" macht der Mai

10.05.2004

Der auf Zugangssoftware für Server-basierende Anwendungen spezialisierte US-amerikanische Anbieter Tarantella hat seine Produkte umbenannt. Das bisherige "Canaveral IQ", zugekauft mit der Übernahme von New Moon Systems, heißt ab sofort "Secure Global Desktop TSE" (Terminal Services Edition). Das plattformübergreifende Tarantella Enterprise wurde umgetauft in "Secure Global Desktop EE" (Enterprise Edition).

Den Windows-Aufsatz Secure Global Desktop TSE vertreibt Tarantella außerdem unter einem neuen Preismodell. Bei dem bekommen Kunden die Softwarelizenz umsonst. Allerdings müssen sie knapp 60 Euro pro Nutzer für einen zweijährigen Wartungsvertrag zahlen. Ändern tut sich damit vornehmlich die Verbuchung der Einnahmen für den Anbieter, der kontinuierliche Umsatzströme erzielt. Die neuen Produkte sind über autorisierte Reseller und auch im Online-Store auf der ebenfalls erneuerten Tarantella-Website erhältlich. (tc)