Live-Webcast

So optimiert KI den Maschinenbau

16.01.2020
Anzeige  Wie das produzierende Gewerbe die richtigen Bedingungen für die Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) schafft, zeigt ein Live-Webcast der Computerwoche am 28. Januar.
Künstliche Intelligenz (KI) kann mehr Tempo in die Fertigungsstraße bringen.
Künstliche Intelligenz (KI) kann mehr Tempo in die Fertigungsstraße bringen.
Foto: asharkyu - shutterstock.com

Künstliche Intelligenz (KI) kann den Maschinenbau beflügeln - wenn Unternehmen das richtige Setup dafür aufsetzen. Wie das aussieht, schildert ein Live-Webcast der Computerwoche am 28. Januar um 11 Uhr.

Florian Baumann, CTO bei Dell Technologies, führt aus, wie Maschinenbauer Netzwerk, Storage und Rechner zusammenführen müssen, um den größten Nutzen aus KI zu ziehen Daten in Erkenntnisse umzuwandeln. Er spricht mit seinem Kollegen Dorian Gast, Head of Business Development IoT, über konkrete Use Cases aus Automotive. Nicht zuletzt geht es in dem Webcast um die Frage, wie KI die Mitarbeiter in der Produktion unterstützt.

Fachjournalist Sven Hansel von der Computerwoche moderiert den Live-Webcast.

Hier für den Live-Webcast anmelden