Web

 

MS-Tool beseitigt unerwünschte Seriennummern

06.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat zumindest in den USA bereits das versprochene Tool bereitgestellt, mit dem sich die umstrittenen heimlichen Seriennummern entfernen lassen, die Windows 98 anlegt und die anschließend auch in jedes Office-Dokument geschrieben werden (CW Infonet berichtete). Das sogenannte "Registration Wizard Update" ist über die interne Update-Funktion von Windows 98 erhältlich. Mac-Benutzer, in deren "Office 98" Microsoft eine ähnliche Hintertür eingebaut hatte, finden ein entsprechendes Pendant auf der "Mactopia"-Site. Deutsche Anwender müssen sich wie üblich gedulden, bis die Lokalisierung abgeschlossen ist.