Web

 

Mobile Link soll Verbindungen schaffen

20.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Eine Reihe von Software-Anbietern aus dem Handheld- und Handy-Umfeld haben sich zur "Mobile-Link"-Allianz zusammengetan. Die Hersteller wollen gemeinsam ein einheitliches Protokoll etablieren, über das mobile Geräte wie "Palm"- oder Windows-CE-Handhelds auf Server und Daten in Unternehmen zugreifen können. Bereits im vergangenen Mai hatten zwei der Gründungsmitglieder, Avantgo und Puma Technology, einen ersten Vorstoß in diese Richtung unternommen. Mittlerweile sind auch Aether Systems, Attachmate, Certicom, Globalware Computing, Windward Group sowie Epocrates mit im Boot. Das Kommunikationsprotokoll "Mobile Application Link" soll nun mit vereinten Kräften weiter verfeinert und Entwicklern kostenlos unter einer Open-Source-Lizenz zur Verfügung gestellt werden.