Qualitäts- und Risiko-Management

Mobile Anwendungen - "der nächste heiße Scheiß"



Simon Hülsbömer leitet als Senior Project Manager Research verschiedene Studienprojekte in der IDG-Marktforschung. Davor war er als Program Manager für die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT verantwortlich und hat aus dieser Zeit die Zuständigkeit für das Leadership Excellence Program des CIO-Magazins behalten. Zuvor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Wo ist es für Unternehmen sinnvoll, auf den Zug mobiler Anwendungen aufzuspringen? Sollte sich die IT vom Marketing diktieren lassen, wo die Ressourcen eingesetzt werden? Wie riskant ist Mobile überhaupt? Sehen Sie einen Schlagabtausch in drei Teilen.

In unserer dreiteiligen Video-Debatte stellen sich Informatikprofessorin und Kabarettistin Elisabeth Heinemann, der Geschäftsführer von TÜV TRUST IT Detlev Henze und Sven Euteneuer, Senior Berater bei SQS AG, den Fragen nach Sicherheit und Geschäftstauglichkeit mobiler Anwendungen und Unternehmensprozesse. Danke an das Team der "iqnite-Konferenz" für die Bereitstellung des Materials!

Teil 1: Mobile Anwendungen absichern

Teil 2: Gibt es einen Markt für sichere mobile Systeme?

Teil 3: Qualitäts-App "made in Germany"