Mit Quizhunter Worldwide die Welt entdecken und Rätsel lösen

08.06.2007
Der Spieleentwickler MDES bringt mit Quizhunter Worldwide ein umfangreiches Rätselspiel, das mit Sicherheit nicht in wenigen Stunden durchgepielt ist. Als Detektiv reist der Spieler um die ganze Welt und muss neben dem Lösen von Rätseln auch darauf achten, immer genug Geld in der Tasche zu haben.

Der Spieleentwickler MDES bringt mit "Quizhunter Worldwide" eine Mischung aus Detektivspiel und Quiz aufs Handy. Dabei übernimmt der Spieler die Rolle eines Privatdetektives, der sich auf der Suche nach einer vermissten Person befindet und anhand von 2000 Rätseln herausfinden muss, wo sie sich aufhält. Die Reise führt quer durch die Welt, über 60 Hauptstädte gilt es zu erkunden. Je nach Aufenthaltsort bekommt der Spieler unterschiedliche Tipps zum nächsten Reiseland: in der Bibliothek erhält er Hinweise zur Kultur des Landes, im Stadion zu Sport und Athleten, in der Börse zu wirtschaftlichen Daten und auf dem Marktplatz allgemeine Hinweise wie Essen und Trinken, Flüsse oder Landschaften. Dabei hat der Spieler die Möglichkeit Zeugen zu befragen, mit einer Hand voll Dollar wird auch der letzte Mitwisser zum Reden gebracht.

Quizhunter kommt mit vier Spielmodi für Single- und Multiplayer. In der Einzelspieler-Kampagne hat man die Aufgabe, den vermissten Bruder einer Millionenerbin zu finden. Am Ende jeder Mission kann der Spieler bis zu zwölf Upgrades für seinen Detektiv erwerben, mit denen er preiswerter fliegen oder Zeugen effektiver befragen kann. Wer sich hingegen hocharbeiten möchte, kann in der Freestyle-Mission seinen Rang verbessern und zum "besten Detektiv der Welt aufsteigen".

Inhalt dieses Artikels