Web

CeBIT-Umfrage

Mit Bitcoins im Webshop bezahlen?

13.03.2014
Von 


Simon Hülsbömer betreut als Senior Project Manager Research Studienprojekte in der IDG-Marktforschung. Zuvor verantwortete er als Program Manager die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT - inhaltlich ist er nach wie vor für das "Leadership Excellence Program" aktiv. Davor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Können wir schon bald unsere Klamotten, Bücher und Lebensmittel in Bitcoins zahlen? Was sagen Online-Händler und Bezahldienstleister dazu? Und wissen die überhaupt, was ein Bitcoin ist? Wir haben uns im E-Commerce-Park auf der CeBIT umgehört.

Kennen Sie Bitcoin? Spätestens seit der Pleite der Bitcoin-Börse Mt. Gox ist die virtuelle Währung in aller Munde. Besonders Online-Gamer wissen das Bezahlen mit dem digitalen Geld zu schätzen. Doch auch im Bereich der klassischen Webshops sind Bitcoin & Co. langsam auf dem Vormarsch. Ob wir schon bald überall neben den Klassikern Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte und Nachnahme auch mit virtuellem Geld zahlen können, haben wir im E-Commerce-Park auf der CeBIT versucht, herauszufinden. Sehen Sie selbst: