Web

 

Microsoft kündigt "MSN Web Companion" an

27.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat mit seinem "MSN Web Companion" einen Thin-Client vorgestellt, der lediglich den Internet-Zugang und E-Mail ermöglicht. Das neue Produkt soll wie ein Notebook oder Desktop aussehen und statt einer Vollversion von Windows auf einer abgespeckten Version von Windows CE laufen. Analysten zufolge wird der neue Client kaum mehr als 100 Dollar kosten, da zusätzliche Einnahmen aus den Internet-Zugangskosten in die Kasse fließen. Microsoft nutzt das Terminal für den Zugang zu seinem Online-Dienst MSN. Der Companion soll laut Microsoft Ende des Jahres von Anwendern getestet werden.