500 Millionen für IT - aber nicht für Hückeswagen

Konjunkturpaket hat keinen nachhaltigen Effekt

17.04.2009
Von 
Thomas Pelkmann ist freier Journalist in Köln.

"Auf Pump finanzieren ist kritisch genug"

Also halten Sie das 500-Millionen-Euro-Programm des Bundes nicht für den ganz großen Wurf?

Ich vermisse Punkte, die uns tatsächlich nach vorne bringen. Alles ist auf Pump finanziert, was, für sich genommen, bereits kritisch genug ist. Aber wenn man schon so viel Geld in die Hand nimmt, dann sollte das einen nachhaltigen Effekt auf unsere Innovationsfähigkeit haben - auch im internationalen Vergleich. Aber das sehe ich bei dem Programm eindeutig nicht.

Mehr über das 500-Millionen-Programm lesen Sie in der Titelgeschichte des CIO-Heftes vom 27. April.

Bisher erschienen:

500 Millionen für IT - aber nicht für Köln