Web

 

Komplettlösung von EMC hilft bei der Auswertung von Überwachungsdaten

10.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem EMC-Chef Joseph Tucci kürzlich beim Analystentag in New York verkündet hatte, in Zukunft einen Schwerpunkt auf Sicherheitsthemen zu setzen, kommt jetzt eine erste Lösung auf den Markt. "Surveillance Analysis and Management Solution" (Sams) nennt sich das Paket, das für Systeme aus dem Personen- und Gebäudeschutz entwickelt wurde. Es besteht aus Hard- und Software sowie Services.

Sams sammelt Daten aus unterschiedlichen Quellen wie Überwachungskameras, Alarmanlagen und Zugangskontrollsysteme, führt sie zusammen und analysiert sie. Die Sicherheitsinformationen werden auf "Clariion"-Speichern abgelegt und können auf den "Centera"-Arrays auch revisionssicher archiviert werden. Ziel ist es, eine zentrale Verwaltung und Kontrolle aller Systeme zu erhalten, wobei EMC dabei auch mit Herstellern von Sicherheitstechnik kooperiert. Zertifizierte Service-Stellen sollen den Anwendern helfen, bestehende Systeme des Betriebsschutzes in Sams zu implementieren. (kk)