HTC P5550 Slider - triste Schale, starker Kern

12.03.2007
Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC ist nicht gerade für seine auffälligen Geräte-Designs bekannt. Da fällt der neueste Slider mit dem bisherigen Codenamen Nike nicht aus der Reihe. Unter der tristen Hülle steckt jedoch ein äußerst ausgereifter und hochwertiger Kern.

HTC scheint sich für 2007 viel vorgenommen zu haben. Anfang des Jahres tauchten erste Gerüchte auf, dass man bis zu sieben komplett neue oder überarbeitete Versionen bereits erhältlicher Geräte auf den Markt bringen wolle. Und jetzt kommt noch ein weiteres Smartphone hinzu: unter dem Codenamen Nike bisher gehandelt, wird im Spätsommer das P5550 veröffentlicht.

Masse bedeutet allerdings nicht gleichzeitig Klasse, was weniger die technische Ausstattung, als die optische Gestaltung betrifft. In den Designbüros in Taiwan scheint der Dornröschenschlaf ausgebrochen zu sein, denn während andere Hersteller experimentieren, um die Kunden mit stets neuartigen und ausgefallenen Ideen zu ködern, setzt man bei HTC weiterhin auf den tristen, altbekannten und wohl auch bewährten Alltagsschick. Mausgraues Hartplastik umrahmt einen 2,6 Zoll großen und 240x320 Pixel auflösenden Touchscreen, darunter ein gewöhnlicher Navkey und kleine Tasten zur Rufannahme und Beendigung.

Inhalt dieses Artikels