Web

 

Fsecure impft Listserv-Mails

30.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Sicherheitsspezialist Fsecure will in Kürze ein "Antivirus"-Plug-in für die E-Mail-Software "Listserv" von L-Soft anbieten. Die Antiviren-Software soll mitgeschickte Anhänge prüfen und eventuell infizierte Dateien ausfiltern. Laut Risto Siilasmaa, CEO von Fsecure, liegt dabei die Trefferquote von Antivirus bei fast 100 Prozent. Eric Thomas, CEO von L-Soft, meint, dass dadurch die Ausbreitung vieler Schädlinge verhindert werden kann. Weltweit würden über 190.000 Mailinglisten auf Listserv-Systemen gehostet, von denen rund 60 Millionen Benutzer Mails erhalten. Antivirus für die Windows-2000- und Linux-Versionen von Listserv wird es laut Fsecure kostenlos geben.