Windows 10

Download-Ordner automatisch leeren lassen

30.06.2020
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Im Download-Verzeichnis landen im Laufe der Zeit immer mehr Dateien, sodass es sich häufig in eine Datenmüllhalde verwandelt. In Windows 10 hat Microsoft eine Option vorgesehen, um genau das zu verhindern.

Speicheroptimierung aktivieren

Realisieren lässt sich das Ganze mithilfe der Speicheroptimierung. Dieses in Windows 10 integrierte Tool kann je nach Einstellung bei knappem Speicherplatz oder in regelmäßigen Zeitintervallen überflüssige Dateien von der Festplatte entfernen. Auch den Inhalt des Download-Ordners können Sie zu diesem Zweck einbinden.

Um den Mechanismus einzuschalten, rufen Sie die Windows-Einstellungen auf, was am schnellsten per Shortcut Windows-Taste+i gelingt. Natürlich können Sie auch über das Start-Menü dorthin navigieren. Auf der Übersichtsseite klicken Sie auf System. Dann wechseln Sie links zur Rubrik Speicher und aktivieren auf der rechten Seite den Schalter für die Speicheroptimierung. Anschließend folgen Sie dem darunter angeordneten Link, der Sie zu den verschiedenen Konfigurationsoptionen führt.

Parameter festlegen

Über die erste Pulldown-Liste lässt sich festlegen, wann Windows die Speicheroptimierung starten soll. Zur Auswahl stehen Täglich, Jede Woche, Jeden Monat und Bei wenig freiem Speicherplatz. Letzteres ist die Standardeinstellung, sodass der Automatismus nur dann anläuft, wenn der Platz auf dem Datenträger knapp wird. Welches kritische Level dafür erreicht sein muss, entscheidet allerdings das Betriebssystem selbst.

Ob bei dieser Aufräumaktion auch der Download-Ordner einbezogen werden soll, steuern Sie über das dritte Auswahlmenü weiter unten auf der Seite. Mit dem Default Nie bleibt dieser Ordner unberücksichtigt, während Sie mit den restlichen Einträgen festlegen, ab welchem Alter Dateien im Download-Verzeichnis entfernt werden. Sie können unter den Optionen 1 Tag, 14 Tage, 30 Tage und 60 Tage wählen.

Speicheroptimierung manuell anstoßen

Es ist darüber hinaus möglich, die Speicheroptimierung manuell anzustoßen. Dazu klicken Sie im Abschnitt Jetzt Speicherplatz freigeben einfach auf die Schaltfläche Jetzt bereinigen. (ad)