Web

 

Die Lights blinken wieder - in Paris

27.09.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Projekt "Blinkenlights" ist zwischenzeitig nach Paris gewandert und hat dort den den Turm T2 der Bibliothèque nationale de France in einen 50 x 80 Meter großen Computerbildschirm mit 26 x 20 "Bildpunkten" und acht Graustufen zu verwandeln. Dort laufen allnächtlich Animationen und Spiele ab. Wer Lust hat, kann sich die Software "ArcadePaint" für Windows oder Mac OS laden und eigene Bilder beisteuern. Außerdem kann man als Nicht-Pariser das Spektakel als Live-Stream in verschiedenen Formaten mitverfolgen, und zwar noch bis zum 6. Oktober 2002. (tc)