Webcast

Die EU-Datenschutznovelle aus Sicht des IT-Chefs

11.09.2017
Wie IT-Entscheider ihre Firma bei der EU-Datenschutznovelle unterstützen müssen, zeigt ein Webcast der Computerwoche am 25. September.
Die EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) fordert IT-Chefs in ihrer Rolle als Unterstützer der Fachabteilungen.
Die EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) fordert IT-Chefs in ihrer Rolle als Unterstützer der Fachabteilungen.
Foto: Matej Kastelic - shutterstock.com

99 Artikel enthält die neue EU-Datenschutzgrundverordnung, die ab Mai 2018 verbindlich einzuhalten ist. Ein Computerwoche-Webcast am 25. September um 11 Uhr schildert, was CIOs tun sollten.

Dabei geht es zunächst um Daten-Management und die Dokumentation des Datenschutzes jeden Unternehmens. Jura-Professor Wolfgang Hackenberg und Niels Weigel, Director MEE CoE Database & Data Management bei der SAP, erklären außerdem, was die Novelle für das Rollen- und Rechte-Management bedeutet.

Ziel des IT-Entscheiders muss es sein, die Fachabteilungen bei der Umsetzung der Verordnung in ihren jeweiligen Abläufen zu unterstützen.

Fachjournalist Detlef Korus moderiert den Webcast.

Hier für den Webcast anmelden