Neue Medienmarke am Start

CSO - die neue Plattform für IT-Sicherheitsprofis

15.11.2021
Von 
Heinrich Vaske ist Editorial Director von COMPUTERWOCHE, CIO und CSO sowie Chefredakteur der europäischen B2B-Marken von IDG. Er kümmert sich um die inhaltliche Ausrichtung der Medienmarken - im Web und in den Print-Titeln. 
IDG launcht mit CSO ein neues Medium für Chief Security Officers (CSOs), Chief Information Security Officers (CISOs) und alle, die sich professionell mit IT-Sicherheit beschäftigen.
CSO ist eine internationale Medienmarke. Über die Navigation im Logo oben links gelangen Besucher von CSOonline.com/de/ auch auf die CSO-Seiten der anderen Länder.
CSO ist eine internationale Medienmarke. Über die Navigation im Logo oben links gelangen Besucher von CSOonline.com/de/ auch auf die CSO-Seiten der anderen Länder.

Montag, der 15. November 2021, ist für uns und hoffentlich auch für viele unserer Leserinnen und Leser ein besonderer Tag: Der IDG-Verlag, verantwortlich für Titel wie COMPUTERWOCHE, CIO und ChannelPartner, geht mit der neuen Medienmarke CSO an den Start. International ist "CSO" bereits in fünf Ländern eine etablierte Publikation, vor allem in den USA kennen IT-Sicherheitsprofis das im Laufe der vergangenen 20 Jahre gewachsene Inhalteangebot sehr gut.

Mit dem Start von CSO hierzulande reagieren wir auf die gestiegene Bedeutung des Themas IT- und Cybersicherheit. Dazu haben nicht nur die ständig neuen Bedrohungsszenarien und die stark wachsende Zahl an Cyberangriffen geführt - es gibt kaum einen Tag, an dem wir nicht von neuen Ransomware-Attacken berichten müssen. Auch die im Zuge der Digitalisierung zunehmende Verwundbarkeit der Unternehmen setzt die Sicherheitsverantwortlichen unter Druck. Trends wie Cloud-Migration, die Digitalisierung ganzer Produktionsstraßen, Fabriken und Supply-Chains, aber auch Remote und Hybrid Work führen dazu, dass die Betriebe an vielen Fronten angreifbar geworden sind.

Sicherheitsbewusste Deutsche

Die soeben veröffentlichte weltweite IDG-Studie Security Priorities zeigt, dass der deutsche Markt in Sachen IT-Sicherheit durchaus seine Besonderheiten aufweist. Insgesamt 74 Prozent der befragten IT- und Security-Entscheider geben an, dass ihre Unternehmen daran arbeiten, die IT-Sicherheit zu verbessern und in entsprechende Ressourcen zu investieren. Die wichtigsten Prioritäten für das kommende Jahr sind Schulungen für Anwender und die Verbesserung der IT- und Datensicherheit, um den Schutz der eigenen Unternehmens-IT zu erhöhen.

Ebenso zeigt sich, dass 80 Prozent der größeren deutschen Unternehmen einen Verantwortlichen für Cybersicherheit berufen haben, mehr als in jedem anderen Land. Aus unserer Sicht gibt es also einen großen Bedarf an Informationen rund um Themen wie Anwendungs- und Cloud-Sicherheit, Identity und Access Management (IAM), Zero Trust, Risiko-Management und vielen anderen Sicherheitsthemen. Dem möchten wir mit Hintergrundberichten, Studien, Community-Elementen und Events gerecht werden.

IT-Security-Entscheider zusammenbringen

Unser Ziel ist es, nicht nur zu informieren, sondern auch ein Netzwerk zu schaffen, in dem Security-Entscheider ihre Erfahrungen und Best Practices teilen können. In unserer Vorbereitungsphase haben uns viele CSOs, CISOs und IT-Sicherheitsbeauftragte ermutigt und den Rücken gestärkt, worüber wir uns sehr gefreut haben.

Ein breites Spektrum an IT-Sicherheitsbeiträgen finden unsere Leserinnen und Leser ab sofort auf www.csoonline.com/de/.
Ein breites Spektrum an IT-Sicherheitsbeiträgen finden unsere Leserinnen und Leser ab sofort auf www.csoonline.com/de/.

Wenn Sie Kontakt zur CSO-Redaktion aufnehmen und uns von Ihren Erfahrungen berichten möchten, wenden Sie sich gerne an unsere Redakteurin Julia Mutzbauer (jmutzbauer@idg.de) oder an Editorial Director Heinrich Vaske (hvaske@idg.de). Wir würden uns auch ganz besonders freuen, wenn Sie unseren CSO-Newsletter abonnieren würden. Natürlich können Sie mit uns jederzeit auch auf Linkedin, Twitter und Facebook ins Gespräch kommen. Keine Angst, wir wissen, dass IT-Sicherheit ein diskretes Thema ist, und so behandeln wir es auch.

Sollten Sie sich für CSO als Werbeplattform interessieren und sich mit Möglichkeiten wie Demand Generation, Content Marketing, Veranstaltungen oder klassischen Werbeformaten beschäftigen wollen, ist unser Chief Sales Director Peter Lauck (plauck@idg.de) für Sie der richtige Ansprechpartner.

Wir hoffen, Ihnen gefällt unsere neue Plattform für IT-Sicherheitsprofis, die wir in den kommenden Monaten und Jahren immer weiter ausbauen wollen. Besonders freuen wir uns auf die ersten Events in - hoffentlich - pandemisch weniger herausfordernden Zeiten.