Windows 10

Cortana-Websuche in Windows deaktivieren

Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Bei einer Suche über die Bordfunktion recherchiert Windows 10 nicht nur lokal auf dem Rechner, sondern auch im Internet. Wer das Feature nicht gebrauchen kann, etwa weil er ausschließlich Begriffe in eigenen Dokumenten finden will, kann es auch in Version 1803 (April 2018 Update) abschalten.

Micrososft Funktionsupdates in der Praxis

Das Verhalten der Suche lässt sich über mehrere Registry-Schlüssel steuern. Mit jedem neuen Funktionsupdate verändert Microsoft diese Einstellungen allerdings etwas. Die folgenden Angaben beziehen sich auf Windows 10 Version 1803 (April 2018 Update, Codename: Redstone 4), das wir frisch auf einem Rechner installiert haben. Sollten bei Ihnen bereits die genannten Schlüssel oder Wertnamen existieren, müssen Sie lediglich noch auf den passenden Wert achten.

Registry-Einträge erstellen

Starten Sie zuerst den Registry-Editor über den Befehl regedit.exe. Nach dem OK für die Benutzerkontensteuerung öffnen Sie den Zweig HKEY_CURRENT_USER und navigieren zu Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Search. Unter diesem Schlüssel erstellen Sie die beiden DWORD-Werte AllowSearchToUseLocation und BingSearchEnabled jeweils mit dem Wert 0. Das DWORD CortanaConsent existiert bereits.

Damit sind die Arbeiten unter HKEY_CURRENT_USER abgeschlossen.

Windows Search-Schlüssel definieren

Wechseln Sie nun zum Zweig HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows. Hier erstellen Sie den Unterschlüssel Windows Search. Für diesen Key legen Sie anschließend vier DWORDs an. Die Werte ConnectedSearchUseWebOverMeteredConnections, AllowCortana und ConnectedSearchUseWeb erhalten jeweils den Wert 0, während Sie für DisableWebSearch den Wert 1 vergeben.

Funktionen der Suchmaske testen

Die neuen Einstellungen gelten sofort auch ohne Neustart des Computers. In der Suchmaske begrüßt Sie nun nicht mehr Cortana und fragt, was sie für Sie erledigen darf. Stattdessen findet sich lediglich ein Hinweis, dass Sie mit der Suche nach Apps, Dateien und Einstellungen beginnen können. Die Suchergebnisse enthalten auch keine Webtreffer mehr, sondern nur noch lokale Resultate. (hal)