Web

 

CorelDraw ist in Version 11 verfügbar

03.09.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ab heute liefert Corel die elfte Version der Grafikpakets CorelDraw an die Händler aus. Es enthält neben dem Zeichenprogramm "Draw" und der Bildbearbeitung "Photo Paint" auch eine neue Variante des Animations-Tools "R.A.V.E.", das mit der Version 10 eingeführt wurde. Durch die Verbesserungen gegenüber der Vorversion sollen Anwender Aufgaben intuitiver und schneller ausführen können.

Laut Hersteller gibt es in Draw neue Werkzeuge für so genannte Polylinien, zum Aufrauhen und Glätten sowie ein Dreipunkt-Tool zum Entwerfen von Ellipen, Rechtecken und Kurven. Mit Photo Paint lassen sich nun rote Augen retuschieren, die beim Fotografieren mit Blitzlicht entstehen können. Außerdem können Web-Designer einzelne Bildbereiche mit Hyperlinks hinterlegen und so genannte Roll-over-Effekte erstellen.

CorelDraw 11 unterstützt Windows XP sowie Mac OS X und kostet knapp 600 Euro. Die Update-Version ist für rund 300 Euro zu haben. (lex)