Web

 

CeBIT: Tiqit zeigt PC im PDA-Format

11.03.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die kalifornische Firma Tiqit Computers - im Guiness-Buch eingetragen als Hersteller des kleinsten PCs der Welt - zeigt in Hannover (Halle 2, A48) ihren Handheld "eightythree". Dieser misst 13,7 x 10,1 x 2,8 Zentimeter und enthält einen x86-kompatiblen integrierten "Geode"-Prozessor von National Semiconductor sowie 128 oder 256 MB RAM und eine 10-GB-Festplatte - mithin ein "richtiger" PC. Als Betriebssystem kommen Windows, Linux oder Unix in Frage.

Weitere Features sind ein 4-Zoll-Display mit VGA-Auflösung, eine Knopftastatur mit Miniatur-Joystick als Mausersatz, USB-Anschluss, Steckplätze für PC- und SD-Karten (Secure Digital) sowie ein interner Lautsprecher. Zwei wichtige Eigenschaften sind allerdings noch nicht bekannt - die Batterielebensdauer und der Preis. (tc)