Web

 

CeBIT: Brocade bindet Blade-Rechner in SANs ein

10.02.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Brocade zeigt in Halle 1, Stand 9a2 unter anderem das Angebot an Switches für Blade-Server. Derzeit existieren Lösungen für die Blade-Chassis von IBM und Hewlett-Packard. Weitere Blade-Anbieter sollen im Laufe dieses Jahres hinzukommen.

Gezeigt wird auch der Multiprotocol Router aus der "Silkworm"-Familie, der kürzlich von Microsoft die Zertifizierung "Designed for Windows" erhielt. Das Gerät verbindet iSCSI-Netze mit Speichernetzen auf Basis des Fibre-Channel-Protokolls. (kk)