iOS 10

3-Finger-Geste lässt iPhone einfrieren und abstürzen

Stephan Wiesend schreibt für die Computerwoche als Experte zu den Themen Mac-OS, iOS, Software und Praxis. Nach Studium, Volontariat und Redakteursstelle bei dem Magazin Macwelt arbeitet er seit 2003 als freier Autor in München. Er schreibt regelmäßig für die Magazine Macwelt, iPhonewelt und iPadwelt.
Drückt man unter iOS 10 auf drei Buttons des Kontrollzentrums gleichzeitig, kann dies zum Einfrieren des iPhone führen.
Das Kontrollzentrum hat offensichtlich einen Bug.
Das Kontrollzentrum hat offensichtlich einen Bug.

Ein bisher unbekannter Fehler von iOS 10 betrifft das Kontrollzentrum, mit dem man komfortabel Funktionen wie Taschenlampe, Rechner und AirDrop aufrufen kann. Wie der italienische Blog AmiciApple berichtet, kann man hier mit einer einfachen Drei-Finger-Eingabe sein iPhone zum Einfrieren bringen: Drückt man gleichzeitig in der untersten Liste den Button für den Taschenrechner und zwei weitere Optionen, beispielsweise WLAN, Night Shift und Taschenrechner, bleibt das Kontrollzentrum „stehen“ und man kann das iPhone nur noch neu starten. Der Fehler ließ sich in unserem Test auf unserem iPhone 6S nicht reproduzieren, dafür aber problemlos mit einem iPhone SE. Laut ersten Nutzerberichten ist der Fehler auf einem iPhone 6 oder 6 Plus besonders einfach aktivierbar, auf neueren iPhones allenfalls nach mehrmaligen Versuchen. Es funktionieren außerdem offenbar nicht alle Kombinationen an Funktionen. Betroffen sind anscheinen alle neueren iOS 10 Versionen, inklusive die Beta 10.3.2. Der Fehler ist anscheinend erst jetzt bekannt geworden, er sollte im Alltag allerdings auch äußerst selten auftreten. (Macwelt)