UP@it-sa 2021

10 Security-Startups, die Sie kennen sollten

30.08.2021
Von 


Florian beschäftigt sich mit vielen Themen rund um Technologie und Management. Daneben betätigt er sich auch in sozialen Netzen.
Die Suche nach dem besten Security-Startup geht 2021 in eine neue Runde. Kennen sollten Sie allerdings alle Anwärter auf den UP21@it-sa Award.
Diese Cybersecurity-Durchstarter im Rennen um die Startup-Krone auf der it-sa 2021 sollten Sie kennen.
Diese Cybersecurity-Durchstarter im Rennen um die Startup-Krone auf der it-sa 2021 sollten Sie kennen.
Foto: sdecoret - shutterstock.com

Das Cybersecurity-Business boomt. Angesichts eines blühenden Cybercrime-Ökosystems im Untergrund und immer neuer und ausufernder Cyberangriffe ist das kein Wunder. IT-Sicherheit ist für Unternehmen längst keine Option mehr, sondern zum Obligatorium geworden. Doch es gibt auch gute Nachrichten: Auf der Verteidigungsseite entstehen unentwegt neue, junge Unternehmen, die danach streben, das Sicherheits-Game mit Innovationen zu revolutionieren.

Ein regelmäßiger Schauplatz des Security-Startup-Wetteiferns ist Europas größte Fachmesse für IT-Sicherheit, die it-sa in Nürnberg. Bereits zum vierten Mal wird dort in diesem Jahr das beste Security-Startup gekürt.

Das große Security-Startup-Wettpitchen

Zehn junge Unternehmen aus dem DACH-Raum konnten die Fachjury in einem Vorauswahlprozess bereits von sich überzeugen, jetzt müssen sie sich dem Urteil der IT-Sicherheits-Community stellen. Abstimmen können alle Interessierten - bis zum 9. September. Dann gipfelt die Abstimmungsphase zum UP21@it-sa Award in einem Pitch-Event, das live auf der Online-Plattform der Messe übertragen wird. Dort müssen sich die Jungunternehmer von der Fachjury "löchern lassen". Das beste Security Startup 2021 wird schließlich am 14. Oktober auf der it-sa gekürt.

Die Nominierten für den UP21@it-sa Award decken unterschiedlichste Bereiche der IT Security ab. Allen gemein ist das Ziel, zu mehr Datenschutz und einem erhöhten Sicherheitsniveau - nicht nur in Unternehmen - beizutragen. Was die Security-Startups im Einzelnen so in petto haben, erzählen Ihnen die Gründerinnen und Gründer in unserer Videogalerie am besten selbst: