Web

 

Y2K: US-Militär nimmt einige Sites vom Netz

30.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das US-Militär wird nach Auskunft des Pentagon zum kommenden Jahreswechsel einige Internet-Sites vom Netz nehmen. Damit will man sich vor möglichen Hacker-Angriffen schützen. Es gebe aber keine generelle Anordnung, die Web-Server zeitweilig abzuschalten, erklärte Susan Hansen, eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums. "Wenn Kommandeure oder einzelne Einrichtungen dies für angebracht halten, haben sie die Erlaubnis dazu", so Hansen. Die zentrale Site des Pentagon, www.defenselink.mil, werde in jedem Fall rund um die Jahr-2000-Uhr verfügbar sein.