Web

 

Werbung auf Ericssons WAP-Handys

02.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Schon bald wird es möglich sein, auch auf den neuen WAP-fähigen (Wireless Application Protocol) Mobiltelefonen von Ericsson Werbung zu schalten. Der schwedische Handyhersteller will im dritten Quartal diesen Jahres ein entsprechendes Softwaretool herausbringen, das für Netzwerkbetreiber und Internet-Service-Provider anwendbar ist. Dieser "Mobile Internet Advertiser" soll Netzwerkbetreibern das Angebot kostengünstiger Online-Dienste ermöglichen, die durch Reklame auf Handys finanziert werden. Der Benutzer von WAP-fähigen Mobiltelefonen wird dadurch in den Genuss billiger Telefonate kommen, für die er aber Werbung in Kauf nehmen muss.