Web

 

Via vervierfacht seinen Umsatz im dritten Quartal

06.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der taiwanische Halbleiterkonzern Via konnte seinen Umsatz im abgelaufenen dritten Fiskalquartal 2000 gemessen am Vergleichszeitraum des Vorjahres nahezu vervierfachen. Die Einnahmen aus dem Geschäft mit Chipsätzen betrugen in diesem Zeitraum 323,2 Millionen Dollar. Im entsprechenden Vorjahresquartal waren es noch 83,2 Millionen Dollar. Analysten prophezeien dem Halbleiterhersteller für das kommende Quartal weiterhin stark steigende Umsätze.