Web

 

Via bringt eigene Hauptplatinen

19.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Via will in Zukunft außer Chipsätzen auch Hauptplatinen produzieren. Sie sollen in Embedded Devices wie Settop-Boxen und digitalen Videorekordern zum Einsatz kommen. Außerdem sollen auch Platinen mit dem Pentium-4-Chipsatz "P4X266" auf den Markt kommen. Analysten sehen hierbei aufgrund der gerichtlichen Auseinandersetzungen mit Intel über angeblich verletzte "P4X266"-Patente (Computerwoche online berichtete) allerdings Probleme auf den Hersteller zukommen. Auch dürften die Via-Kunden, die ihrerseits Motherboards mit diesem Chipsatz produzieren, über die neue Konkurrenz nicht erbaut sein.