Web

 

Verticalnet trennt sich von NECX

20.12.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die B2B-Internet-Company (Business-to-Business) Verticalnet Inc. verkauft mit NECX einen ihrer größten Marktplätze. Käufer ist ein Konsortium namens Converge, das 60 Millionen Dollar in bar und einen knapp 20-prozentigen Anteil seiner selbst bietet. Für Verticalnet kein gutes Geschäft: Die Company hatte NECX, einen Handelsplatz für elektronische Komponenten und Computer, selbst erst vor rund einem Jahr übernommen und damals (in bar, Aktien und Übernahme von Schulden) 116,3 Millionen Dollar hingeblättert. Wenigstens hat sich Converge verpflichtet, in den kommenden drei Jahren für knapp 110 Millionen Dollar Software von Verticalnet anzuschaffen.