Web

 

Vascoda.de: Wissenschaftliche Publikationen im Netz

07.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - 37 deutsche Bibliotheken, Forschungsinstitute und Informationseinrichtungen haben unter Vascoda.de ein fächerübergreifendes Internet-Portal eingerichtet. Dieses soll große Menge an wissenschaftlicher Literatur und Fachinformation im Netz für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Die Benutzung ist kostenlos und den Betreibern zufolge genauso leicht wie bei der Suchmaschine Google. Alle Informationen stammen aus geprüften Quellen, der Großteil ist kostenlos erhältlich. Allerdings speisen Verlage und kommerzielle Datenbanken auch kostenpflichtige Inhalte ein. Diese sollen möglichst via Pay-per-view zu haben sein; vorhandene Abos elektronischer Zeitschriften lassen sich auch über Vascoda weiter nutzen.

Gefördert wird das Portal vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMBF) sowie der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Es soll den Grundstein der "Digitalen Bibliothek Deutschland" bilden. Zurzeit enthalten sind 23 virtuelle Fachbibliotheken, die vier Verbünde EconDoc (Wirtschaft), GetInfo (Naturwissenschaft/Technik), infoconnex (Pädagogik, Sozialwissenschaften, Psychologie) und Medizin sowie die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB).

Freigeschaltet wird die erste Vascoda-Version anlässlich der Internationalen Bibliothekskonferenz (IFLA) vom 1. bis 9. August in Berlin. Das Angebot soll sukzessive um weitere Partner mit Informationen zu allen wissenschaftlichen Disziplinen erweitert werden. (tc)