Web

 

Uunet bietet neue Zugänge für den Mittelstand

04.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die MCI-Worldcom-Tochter Uunet Deutschland GmbH bietet ab sofort eine Reihe von Standleitungszugängen zum Internet, die sich speziell an mittelständische Unternehmen richten. Die Pakete werden unter der Bezeichnung "Uudirect" angeboten und umfassen neben dem Internet-Zugang eine eigene Second-Level-Domain, die entsprechenden IP-Adressen und den SMTP-Service (Simple Mail Transfer Protocol). Die Standleitungen sind mit Bandbreiten von 64 Kbit/s (ISDN), 128 Kbit/s, 2 Mbit/s, 34 Mbit/s sowie 155 Mbit/s erhältlich.

Die Single-ISDN-Anbindung kostet beispielsweise 690 Mark pro Monat, den nötigen Router stellt Uunet zur Verfügung. Wer per Transfervolumen abrechnen möchte, zahlt 95 Mark pro übertragenem Gigabyte. Ein Pauschalzugang ohne Mengenlimit kostet 990 Mark pro Monat. Außerdem fällt eine einmalige Installationsgebühr von knapp 2000 Mark an. Ein Service-Paket mit dedizierter Hotline und Service-Level-Agreements ist bei allen Uudirect-Paketen im Preis inbegriffen. Weitere Informationen finden sich auf der Website des Anbieters.