Web

 

Unilog verstärkt britischen SAP-Bereich

09.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der französische IT-Dienstleister Unilog, Mutterkonzern der deutschen Unilog Integrata Training AG, wird das britische IT-Beratungs- und Serviceunternehmen Mzenet akquirieren. Wie die Pariser Zentrale bekannt gab, haben die beiden Unternehmen bereits ein verbindliches Abkommen unterzeichnet, wonach Unilog 100 Prozent der Aktien von Mezenet erwirbt. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Unilog begründete die Übernahme mit dem Ziel, den vor sechs Monaten gegründeten SAP-Geschäftsbereich in Großbritannien zu verstärken. Die in Manchester ansässige Company konzentriert sich seit Juli 2001 ausschließlich auf den Bereich "Business Intelligence" von SAP. Im laufenden Geschäftsjahr wird Mezenet mit seinen 30 Beratern voraussichtlich drei Millionen Pfund (etwa 4,5 Millionen Euro) Umsatz erwirtschaften und hat sich damit laut Unilog kontinuierlich weiterentwickelt. Zu den Kunden zählen vorwiegend größere Unternehmen wie Unilever, Novartis und BBC Worldwide. (mb)