Web

 

Unesco initiiert interkulturelle Website

23.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Unter der Adresse World-Information.org präsentiert sich ab sofort ein interkulturelles Projekt, das das Wiener Institut für Neue Kulturtechnologien im Auftrag der Unesco realisiert hat. Die Macher wollen Antworten auf aktuelle Fragen geben wie "Wem gehört das Internet, wie funktioniert es wirklich und wie kann die Öffentlichkeit davon profitieren?" oder "Wie verändern sich Alltagsleben, Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft durch die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien?". Sie wollen die Systeme von Informationsproduktion, -manipulation, -distribution und -kontrolle untersuchen und so zu Meta-Informationen über die kulturellen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technologischen Grundlagen einer globalisierenden Informationsgesellschaft gelangen. Zu viel pseudowissenschaftliches Blabla? Schauen Sie sich die Site einfach an...