Web

 

Und noch ein Release Candidate von Openoffice.org 1.1

26.09.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mittlerweile gibt es den fünften englischsprachigen Release Candidate der Open-Source-Bürosuite "Openoffice.org. Eine deutschsprachige Ausführung folgt in den nächsten Tagen. Nach Angaben des Projekts handelt es sich dabei um ein reines Bugfixrelease ohne neue Features gegenüber der Vorversion. Die Tester seien weiterhin aufgerufen, die aktuelle Version zu prüfen und Fehlerberichte abzugeben. Vom Ergebnis der Qualitätsprüfung hängt ab, ob noch weitere RCs folgen oder die Version 1.1 festgeschrieben wird. Diese bildet dann auch die Basis für das neue "StarOffice 7" von Sun Microsystems. (tc)