Web

 

Übernahme von Lycos Europe möglich

23.05.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Internet-Service-Provider Lycos Europe könnte nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden Christoph Mohn in den kommenden Jahren von seinem Hauptaktionär Terra Lycos übernommen werden. Konkrete Gespräche gebe es zwar nicht, die spanische Gesellschaft habe jedoch angekündigt, ihre europäischen Aktivitäten konsolidieren zu wollen. Bislang besitzt Terra Lycos rund 30 Prozent an Lycos Europe, das ursprünglich als Joint Venture des US-Unternehmens Lycos und des deutschen Medienkonzerns Bertelsmann gestartet war. Bertelsmann hält derzeit noch 18,4 Prozent an Lycos Europe.

Mohn erklärte zudem, Lycos Europe werde seine Marketing-Ausgaben im kommenden Fiskaljahr (ab 30. Juni 2001) von 150 auf 135 Millionen Euro senken. Ferner wolle man den Umsatz um über 30 Prozent steigern. Er rechnet nicht vor 2003 oder 2004 mit einem Erreichen der Gewinnschwelle.